Staplerberater aktuell – März 2017

Weitersagen:
Newsletter: Anmelden und Tablet gewinnen?
Jetzt für den monatlichen Newsletter kostenlos anmelden und mit ein wenig Glück ein Samsung Tablet gewinnen. Anmeldung und weitere Infos finden Sie hier.

Staplerberater aktuell – News, Trends und Berichte aus der Welt der Stapler und Flurförderzeuge

Sind Sie gut durch die fünfte Jahreszeit gekommen? Oder gehören Sie eher zu den Menschen, die mit Karneval, Fasching oder Fastnacht nicht viel anfangen können? In jedem Fall ist die Session gerade zu Ende gegangen und die Fastenzeit ist eingeleitet – doch für Hersteller von Staplern und FFZ beginnt jetzt die heiße Phase der Messen und Awards, die bis zum Herbst anhalten wird.

In diesem Monat hat die Redaktion von Staplerberater.de wieder eine bunte Mischung aus Terminen, News und interessanten Linktipps für Sie zusammengestellt. Etwa über einen wahren Preisregen für den Schmalgangstapler EKX 516 von Jungheinrich, der bereits den dritten Award für sich verbuchen kann. Oder über eine Produktoffensive im Bereich Schnellläufer, die von der Linde Material Handling AG eingeleitet wurde und im Laufe des Jahres weiter ausgerollt wird.

In unserer beliebten Rubrik „Unterhaltsames und Kurzweiliges aus der Welt der Stapler“ haben wir in diesem Monat zwei Linktipps zum Thema Arbeitssicherheit für Sie, und in einer neuen Rubrik hier im Newsletter informieren wir Sie ab diesem Monat regelmäßig über neue Artikel oder Downloads auf Staplerberater.de. Denn neben dem Newsletter arbeitet unsere Redaktion auch regelmäßig an neuen Artikeln, um das umfangreiche Informationsportal zu erweitern und Ihnen immer wieder einen guten Grund zu geben, die Seite zu besuchen.

Tipp: Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Preise von gebrauchten oder neuen Staplern vergleichen und bis zu 30 Prozent sparen

In diesem Monat neu auf Staplerberater.de

Staplerberater.de ist das große deutsche Fachportal für Stapler und Flurförderzeuge und präsentiert Ihnen regelmäßig neue Artikel, Downloads oder Branchenberichte.

Interessante Termine:

26. Deutscher Materialfluss-Kongress 2017

6. April 2017 – 7. April 2017, Technische Universität München, Fakultät für Maschinenwesen, Garching, Boltzmannstraße 15, 85748 Garching bei München, +49 (0) 211 6214 201, Webseite Deutscher Materialfluss-Kongress

Auf eine lange Tradition kann der Deutsche Materialfluss-Kongress zurückblicken, der in diesem Jahr zum 26. Mal veranstaltet wird. Der Kongress richtet sich an Leiter und Projektleiter aus den Bereichen Logistik und beschäftigt sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig mit Themen wie künstlicher Intelligenz in der Logistik, Pick-by-Robot, industriellen Kennzeichnungsprozessen, dem Einsatz von Smart Glasses in der Serienproduktion, digitaler Logistikplanung, cloudbasierten Track and Trace-Systemen sowie der automatischen Prozessanalyse durch Aktivitätserkennung.

Neben Fachvorträgen können die Teilnehmer auch die Fachausstellung vor Ort besuchen und dort innovative Produkte und Dienstleistungen direkt erleben. Zudem stehen das Netzwerken und der fachliche Austausch der Teilnehmer in diesem Jahr ebenfalls wieder im Vordergrund. Tickets für die zweitägige Veranstaltung sind für 1.280 Euro zzgl. MwSt. erhältlich.

Logistics & Distribution 2017

26. April 2017 – 27. April 2017, 09:00 h – 17:00 h, Messe Zürich, Halle 3-6, Wallisellenstrasse 49, CH-8050 Zürich, +41 (0) 61 228 1007, Webseite Logistics & Distribution 2017

Die Logistics & Distribution im schweizerischen Zürich ist ein nationales Branchenevent für Intralogistik, Distribution und E-Logistik. Nationale und internationale Aussteller, darunter auch die Jungheinrich AG und Linde Material Handling Schweiz AG, präsentieren den Fachbesuchern an den beiden Ausstellungstagen neue Lösungen und Geräte.

Beim Networking Event unter dem Motto „Wild Wild West“ können die Besucher am ersten Abend der Messe neue Kontakte knüpfen und sich auch informell besser kennenlernen. Dazu werden an beiden Tagen in der GS1 Networking Zone zahlreiche Veranstaltungen angeboten, bei denen sich die Teilnehmer zu bestimmten Themen fachlich austauschen können. Die Tickets sind für 30 CHF direkt an den Registrierungsschaltern erhältlich.

News aus der Staplerbranche

Linde Material Handling überarbeitet Schnellläufer-Programm

Schnellläufer, auch als Fahrerstand- und Fahrersitzhubwagen bekannt, sind für einen schnellen Material- und Warenfluss unerlässlich. Die Linde Material Handling AG hat daher eine mehrstufige Produktoffensive gestartet, um bestehende Modelle technisch aufzuwerten und somit ein breiteres Einsatzspektrum und eine höhere Arbeitsproduktivität zu ermöglichen. Die neuen Baureihen zeichnen sich durch einen deutlich höheren Bedienkomfort, schmalere Chassis sowie zusätzliche Funktionen aus, die die Leistung steigern und den Energieverbrach reduzieren. Auch werden komplett neue Modellvarianten vorgestellt.

Fahrerstand Niederhubwagen © Linde Material Handling
Fahrerstand Niederhubwagen © Linde Material Handling

Den Anfang machen die Fahrerstand-Niederhubwagen Linde T14 S, T20 S/SF sowie T25 S/SF mit Tragfähigkeiten zwischen 1,4 und 2,5 Tonnen. Ebenso sind die überarbeiteten Fahrerstand-Doppelstockbelader Linde D12 S und D12 SF mit 1,2 Tonnen Tragfähigkeit und einer maximalen Hubhöhe von 2.124 Millimetern in der ersten Stufe dabei. Weitere Baureihen folgen dann im Verlauf der nächsten Monate.

Fahrerstand Doppelstockbelader © Linde Material Handling
Fahrerstand Doppelstockbelader © Linde Material Handling

Weitere Informationen: Linde MH Pressemeldung

Schmalgangstapler EKX 516 von Jungheinrich holt sich Best of Industry-Award

Der EKX 516 von Jungheinrich wurde kürzlich mit dem Best of Industry-Award in der Kategorie „Materialfluss“ ausgezeichnet. Damit konnte der Gewinner des IFOY Awards 2016 und des iF Design Awards 2017 bereits die dritte Auszeichnung für sich verbuchen. Für den von der traditionsreichen Verlagsgruppe Vogel Business Media vergebenen Preis können ausschließlich Lösungen eingereicht werden, die bereits mindestens einen Industrie-Award gewonnen haben.

Schmalgangstapler © Jungheinrich
Schmalgangstapler EKX 516 © Jungheinrich

Für den EKX 516 sprechen dabei eine neue Motorentechnologie, modernste Steuerungstechnik und ein besonders leichtes Chassis. Der Schmalgangstapler hat den geringsten Energieverbrauch seiner Klasse und schafft mit mehr als 1.600 Kilogramm Last mehr als vergleichbare Geräte. Zudem gibt Jungheinrich die Garantie, dass das Gerät zwei Arbeitsschichten am Stück durchhält, ohne dass die Batterie geladen oder gewechselt werden muss.

Weitere Informationen: Jungheinrich Pressemeldung

handling award 2017 eröffnet Bewerbungsphase

Der 2015 erstmals vergebene handling award des Fachmagazins handlings prämiert herausragende Produkte und Systemlösungen aus den Bereichen Fertigungs- und Montageautomatisierung, Handhabungstechnik, Robotik, Materialfluss- und Fördertechnik. Ab sofort können Unternehmen und Einzelpersonen online ihre Bewerbungen einreichen. Die Auszeichnung wird in vier Themenkategorien vergeben:

  • 1. Handhabung und Montage
  • 2. Automatisierung und Robotik
  • 3. Qualität und Sicherheit
  • 4. Lagerung, Kommissionierung, Umschlag und Transport
Handling Award © WEKA BUSINESS MEDIEN GmbH
Handling Award © WEKA BUSINESS MEDIEN GmbH

Eine Jury aus unabhängigen Fachleuten wird aus den eingegangenen Bewerbungen jeweils einen Sieger ermitteln. Die Gewinner werden dann im Rahmen der Fachmesse Motek am 10. Oktober 2017 der Öffentlichkeit präsentiert. Zudem wird eine fünfte Auszeichnung als Ehrenpreis für das Lebenswerk einer Persönlichkeit aus den Bereichen Montage-, Fertigungs- und Handhabungstechnik verliehen. Bewerbungen können noch bis zum 31. Juli 2017 per Onlineformular eingereicht werden.

Weitere Informationen: handling award 2017

Unterhaltsames und Kurzweiliges aus der Welt der Stapler

Staplerfahren als Schulfach

Der Spitzenverband der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) betreibt ein eigenes Portal für berufsbildende Schulen. Hier werden didaktisch aufbereitete Lehr- und Lernmaterialien kostenlos bereitgestellt, die nicht nur für Lehrer, sondern auch für betriebliche Ausbilder oder Fachkräfte für Arbeitssicherheit interessant und relevant sind.

Zum Thema Staplerfahren stehen zahlreiche Informationsschriften, Leitfäden und Videos zur Verfügung, mit denen Fahranfänger und Routiniers gleichermaßen ihr Wissen erweitern und/oder auffrischen können. Wer beruflich häufiger mit der Ausbildung oder Unterweisung von Staplerfahrern zu tun hat, sollte sich die Seite unbedingt ansehen, und auch alle anderen finden hier Inspiration und Information für ihre tägliche Arbeit mit und am Stapler.

Weitere Informationen: Lehrunterlagen und Mediensammlung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung zum Thema Gabelstapler

Sicheres Arbeiten in der Höhe

Die Schweizerische Unfallversicherung Suva hat zahlreiche Videos zu dem Thema „Arbeitssicherheit“ erstellt. Die professionell gedrehten Clips zeigen beispielhafte Gefährdungssituationen und versuchen dabei, den Zuschauer nicht nur rational, sondern vor allem emotional zu überzeugen. Wir haben für Sie ein Video herausgesucht, das sehr eindrücklich und deutlich vor den Gefahren von ungesicherten Arbeiten in der Höhe warnt und dessen Kernbotschaft sich auch auf diversen Bildmotiven am Rand deutscher Autobahnen wiederfindet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach

Artikel teilen: