Arbeitsbühnen Hersteller

Teilen:

Arbeitsbühnen Hersteller in der Übersicht

Wir stellen Ihnen ausgewählte Anbieter von Arbeitsbühnen vor. Vom Generalisten bis zum Spezialisten für die Arbeit in der Höhe.

Haulotte

Die Haulotte Hubarbeitsbühnen GmbH in Eschbach ist die deutsche Niederlassung der Haulotte Group mit Stammsitz in Frankreich. Haulotte ist in Europa der Marktführer und weltweit der drittgrößte Hersteller selbstfahrender Hubarbeitsbühnen.

Gelenkarbeitsbuehne im Einsatz © Haulotte
Gelenkarbeitsbuehne im Einsatz © Haulotte

Das Produktions- und Lieferprogramm umfasst:

  • Teleskopmastbühnen
  • Personenlifte
  • elektrische und dieselbetriebene Scherenarbeitsbühnen
  • elektrische und dieselbetriebene Gelenkarbeitsbühnen
  • Teleskoparbeitsbühnen
  • Teleskopstapler in drei Baureihen (kompakt, für große Hubhöhen, für schwere Lasten)
  • Haulotte Diag: ein kostenloses Diagnosetool für alle Geräte von Haulotte. Es ermöglicht den Fernzugriff auf das Gerät durch einen Techniker. Arbeitet mit Windows-PCs, Tablets und Smartphones zusammen oder wird mit dem Haulotte DiagPad2, einem besonders robusten und widerstandsfähigen Tablett, vertrieben.

Neben Neugeräten bietet der Hersteller auch Gebrauchtgeräte auf einer eigenen Plattform an sowie Wartung, Reparaturen und Instandsetzung durch eigene Techniker. Interessenten können Geräte wahlweise auch intern finanzieren lassen. Zur Auswahl stehen Operating Lease, Mietkauf und Leasing mit Teilamortisation.

Link zur Unternehmenswebseite: https://www.haulotte.de/produkte

JLG Industries Inc.

Bereits 1969 gegründet, ist JLG Industries Inc. mittlerweile der weltweit größte Entwickler und Hersteller von Arbeitsbühnen. Die deutsche Niederlassung hat ihren Sitz in Ritterhude-Ihlpohl bei Bremen, dazu kommen zahlreiche Niederlassungen und Standorte weltweit. JLG ist eine Tochtergesellschaft der Oshkosh Corporation.

Das Liefer- und Produktionsprogramm umfasst:

  • dieselbetriebene Gelenkteleskopbühnen
  • Elektro- und Hybrid-Gelenkteleskoparbeitsbühnen
  • Senkrechtlifte
  • Kommissioniergeräte
  • Scherenarbeitsbühnen
  • Teleskoplader
  • stromlose Arbeitsbühnen für den Zugang in niedriger Höhe

Das Unternehmen betreibt die sogenannte JLG University, von der regelmäßig Schulungen zu Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern angeboten werden. Die Schulungen werden als Kurse angeboten, die in Schulungsräumen der JLG-Schulungszentren als auch bei Kunden durchgeführt werden. Dazu kommen E-Learning-Angebote und Online-Schulungen.

Die JLG Financial Solutions bietet Angebote zur Finanzierung, die sich sowohl an Vermieter und Händler als auch an Endkunden richten. Möglich sind beispielsweise eine Flottenfinanzierung per Leasing, eine Händler-Einkaufsfinanzierung sowie die Einzelhandelsfinanzierung, die über das Netzwerk der autorisierten JLG-Teleskoplader-Händler angeboten wird.

Link zur Unternehmenswebseite: https://www.jlg.com/de-de?Cookie=language

Kreitzler

Die Kreitzler Industriebühnen GmbH aus Witten ist seit mehr als 30 Jahren am Markt. Sie zählt weltweit zu den führenden Anbietern von intelligenten und innovativen Lösungen im Bereich der Hebetechnik. Entwickelt, produziert und vertrieben werden sowohl kundenindividuelle Einzellösungen als auch Serienprodukte:

  • Hubtische
  • Sondermaschinen
  • Scherenbühnen
  • Gelenk-Teleskopbühnen

Neben Produktion und Vertrieb können Interessenten Scherenhubarbeitsbühnen und Gelenk-Teleskopbühnen auch über ein eigenes Portal (http://a-a-v.de/) mieten. Dort wird zudem regelmäßig mit der „Bühne des Monats“ eine gebrauchte, grundüberholte Bühne zum Verkauf angeboten.

Link zur Unternehmenswebseite: http://www.kreitzler.de/

Magni

Die Magni Deuschland GmbH mit Sitz in Greven ist die deutsche Niederlassung des 2013 gegründeten Unternehmens Magni Telescopic Handlers (Magni). Allerdings konnte der hinter dem Unternehmen stehende Riccardo Magni zu diesem Zeitpunkt bereits auf rund 40 Jahre Erfahrung mit drehbaren, starren und Heavy-Duty-Teleskopstaplern blicken. Diese wurden vor allem im Mutterland Italien abgesetzt, während mit Magni nahezu von Beginn an der Weltmarkt in den Fokus genommen wurde. Heute stellt Magni weltweit das umfassendste Sortiment drehbarer Teleskopstapler (mit mittlerweile 15 Modellen).

Das komplette Produktportfolio umfasst:

  • drehbare Teleskopstapler mit bis zu 13.000 kg Tragfähigkeit und 46 m Hubhöhe
  • Schwerlast-Teleskoplader mit bis zu 50.000 kg Tragfähigkeit
  • Scherenarbeitsbühnen mit Elektro- und Dieselantrieb bis zu 22 m Arbeitshöhe
  • Selbstfahrende Vertikal-Mastbühne
  • Boat-Eagle, ein Spezialgerät zum Anlegen von Schiffen
  • Rickilift, Spezialgeräte für Anbau- und Ernteprozesse von Dattelpalmen
Teleskopstapler drehbar © Magni
Teleskopstapler drehbar © Magni

Trotz seiner vergleichsweise jungen Unternehmensgeschichte betreibt Magni mittlerweile sechs Niederlassungen weltweit, darunter zwei in den USA und hat bereits nach Eigenangaben fast 2 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung investiert. Aktuell wird die Produktionsstätte in Italien auf insgesamt 20 ha erweitert, um künftig die Produktion zu verdreifachen und um ökologisch und ökonomisch bestens aufgestellt zu sein.

Link zur Unternehmenswebseite: https://www.magnith.com/de/

Manitou

Das 1958 in den USA gegründete Unternehmen Manitou-Staplers ist seit 1996 auch mit einer eigenen Tochterfirma in Deutschland aktiv und konnte im gleichen Jahr erstmals die Zertifizierung nach ISO 9001 erreichen. Heute produziert Manitou Maschinen für drei Kernmärkte: Landwirtschaft, Baugewerbe und Industrie. Neben zahlreichen Anbaugeräten wie Gabelträgern, Kranauslegern, Seilwinden oder Klammern fertigt und vertreibt das Unternehmen folgende Maschinen:

  • Teleskoplader
  • drehbare Teleskoplader
  • Gelenklader
  • Baggerlader
  • Compact Loaders

Darüber hinaus sind die zahlreichen verschiedenen Stapler von Manitou auch in Deutschland sehr bekannt. Wie die Arbeitsbühnen werden auch sie in dem typischen Dunkelrot des Herstellers lackiert.

Gelenkteleskop-Arbeitsbühne © Maintou
Gelenkteleskop-Arbeitsbühne © Maintou

Kunden können neben Neugeräten auch Gebrauchtgeräte erhalten, die von einem Netz von 1.400 Fachhändlern weltweit angeboten werden. Darunter sind auch Vorführgeräte mit sehr geringen Laufzeiten. Zudem bietet Manitou verschiedene Finanzierungsangebote an, etwa Leasing „Full Service“, Finanzierungsleasing, Leasing und die Gewährung von Krediten.

Link zur Unternehmenswebseite: https://www.manitou.com/de/s/U893dyYAACoAdmmd

Omme Lift

Die in Langenhagen ansässige OMME LIFT GmbH wurde bereits 1906 in Dänemark gegründet und ist seit 1982 mit dem Verkauf und Service von Arbeitsbühnen in Deutschland vertreten. Im Jahr 2005 wurde dann ein eigenes Vertriebs- und Serviceunternehmen im Großraum Hannover gegründet, zu dem auch eine Reparaturwerkstatt mit mehr als 1.000 m² sowie Schulungsräume gehören. Inzwischen gibt es drei deutsche Niederlassungen. Außerdem hat das Unternehmen seit einigen Jahren auch den Vertrieb der „AIRO“ Arbeitsbühnen des italienischen Herstellers TIGIEFFE s. r. l. und die Generalvertretung des italienischen Herstellers ALMAC für Spezial-Arbeitsbühnen mit Raupenfahrwerk übernommen.

Das Sortiment von Omme Lift umfasst heute:

  • Anhängerarbeitsbühnen
  • Raupenarbeitsbühnen
  • Gelenkteleskoparbeitsbühnen
  • Scherenarbeitsbühnen
  • Spezialarbeitsbühnen
  • Multi Loader

Zudem ist immer eine große Auswahl an gebrauchten, werkstattgeprüften Arbeitsbühnen, Hubarbeitsbühnen oder Anhängerarbeitsbühnen erhältlich, die ebenfalls direkt von Omme Lift vertrieben werden.

Link zur Unternehmenswebseite: https://www.ommelift.de/Produkte

Palfinger

Die 1932 in Österreich gegründete Palfinger AG begann als Schlosserei und Reparaturwerkstatt für landwirtschaftliche Anhänger, Kipper und Fahrzeugaufbauten. Bis heute ist sie noch zu weit mehr als 50 Prozent im Besitz der Familie Palfinger. Mittlerweile verfügt der Konzern über 38 Fertigungs- und Montagestandorte weltweit und betreibt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte auf allen Kontinenten. Neben Kranen für unterschiedliche Anwendungen und Industrien ist Palfinger auch im Bereich der Fertigung von Arbeitsbühnen tätig:

  • Hubarbeitsbühnen
  • Raupenkrane
  • Brückeninspektionsgeräte
  • Eisenbahnsysteme
LKW Hebebuehne im Einsatz © Palfinger
LKW Hebebuehne im Einsatz © Palfinger

Zudem entwickelt die Firma eigene Apps und Remote-Anwendungen für ihre Geräte, mit denen die Anwender schneller und ohne direkten Kontakt zum Service Fehler und Probleme bei einem Gerät identifizieren und oft auch lösen können. Darüber hinaus sind spezielle Lösungen für das effiziente Flottenmanagement erhältlich, die vor allem für Verleiher oder Unternehmen mit großem Fuhrpark von Interesse sind.

Link zur Unternehmenswebseite: https://www.palfinger.com/de-de/produkte/hubarbeitsbuehnen

PB Lifttechnik

Die in Oberbechingen ansässige PB Lifttechnik GmbH wurde im Jahr 1986 gegründet und hat sich mittlerweile zum führenden deutschen Hersteller von Scherenarbeitsbühnen in der Kompaktklasse entwickelt. Das Unternehmen betreibt seit einigen Jahren zudem Büros in Groß Britannien und Spanien und vertreibt seine Produkte inzwischen weltweit. Eine Besonderheit stellt dabei das patentierte Stützgelenk mit einer speziellen kardanischen Aufhängung dar. Diese nivelliert die Maschine auf Knopfdruck automatisch auf 0,1° genau und ist optional für fast alle Scherenbühnen erhältlich, die hierdurch auch eine Zulassung für den Einsatz im Außenbereich erhalten. Das Liefersortiment von PB umfasst:

  • Senkrecht-Teleskopbühnen
  • Scherenbühnen
  • Gelenkbühnen
Scherenarbeitsbühne im Einsatz © PB-Lifttechnik
Scherenarbeitsbühne im Einsatz © PB-Lifttechnik

Neben Neugeräten werden auch gebrauchte Arbeitsbühnen angeboten. Diese werden in der eigenen Werkstatt überholt und großteils auf heutige Technik modifiziert. Dazu erhalten die Gebrauchtbühnen eine neue Prüfung nach BGR 260.

Link zur Unternehmenswebseite: http://www.pb-arbeitsbuehnen.de/de/arbeitsbuehnensortiment

RUTHMANN

Auch die heutige Ruthmann GmbH & Co. KG kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1901 in Münster/Westfalen als Handelsgeschäft für Nähmaschinen. Den ersten Meilenstein stellt sicherlich die Entwicklung der ersten STEIGER®-Hubarbeitsbühne dar – der Name „Steiger“ wird bis heute quasi als Synonym für sämtliche Hubarbeitsbühnen gebraucht. Im Jahr 2011 hat das Unternehmen zudem die TIME Deutschland VERSALIFT GmbH gekauft und die Vertriebsrechte an den VERSALIFT®-Produkten übernommen, die seitdem exklusiv in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben werden. Das Produktsortiment umfasst:

  • Lkw-Arbeitsbühnen „STEIGER®“
  • Arbeitsbühnen auf Van/Kastenwagen
  • Raupen-Arbeitsbühnen
  • Lkw-Arbeitsbühnen auf 3,5 t-Chassis im Low-Budget-Segment
LKW-Hebebühne im Einsatz © Ruthmann
LKW-Hebebühne im Einsatz © Ruthmann

Nach Selbsteinschätzung bietet RUTHMANN das beste und größte Servicenetz der Branche. Mit CLEVERUSED bietet das Unternehmen ein große Auswahl an gebrauchten Hubarbeitsbühnen sowohl aus eigener Fertigung als auch von Marktbegleitern – generalüberholt, aufbereitet und mit „Fast-wie-neu-Optik“. Und mit CLEVERRENT bietet RUTHMANN die Langzeitmiete ab einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten über ein eigenes Tochterunternehmen an; alternativ auch Leasing- oder Ratenfinanzierungen sowie Mietkaufofferten.

Link zur Unternehmenswebseite: https://www.ruthmann.de/produkte

TEUPEN

Die TEUPEN Maschinenbau GmbH mit Sitz in Gronau wurde 1977 durch Bernd Teupen gegründet, der sich zunächst auf die Produktion und den Vertrieb von Bauaufzügen konzentrierte. Bereits ein Jahr später wurde die erste Anhängerarbeitsbühne entwickelt, 1982 die erste 3-Punkt Gelenkarbeitsbühne. Heute umfasst die TEUPEN LEO Serie zahlreiche verschiedene Kettenarbeitsbühnen mit einer Arbeitshöhe von 12 bis 50 Metern und bewirbt diese damit, dass es sich um die kompaktesten und leichtesten Höhenzugangslösungen auf dem Markt handelt.

Raupenarbeitsbühnen im Außeneinsatz © Teupen
Raupenarbeitsbühnen im Außeneinsatz © Teupen

Heute betreibt das Unternehmen auch eine Niederlassung in den USA sowie ein weltweites Partnernetz von werksgeschulten Kundendiensttechnikern und eine eigene Werkstatt mit breitem Ersatzteileangebot. Zudem werden auf der Website des Herstellers auch gebrauchte Kettenarbeitsbühnen von TEUPEN angeboten, die ausschließlich an Gewerbetreibende verkauft werden.

Link zur Unternehmenswebseite: https://www.teupen.com/de/produkte/LEOSerie

Weiss

Die Weiss GmbH mit Sitz in Bad Wurzach – Unterschwarzach geht auf die Übernahme des Produktionsprogramms Scherenarbeitsbühnen von der Firma Lissmac aus Bad Wurzach durch das Unternehmen Joachim Weiss Metallverarbeitung im Jahr 2004 zurück. Im Jahr 2007 wurde dann die heutige Weiss GmbH gegründet, von der unter anderem Arbeitsbühnen gefertigt werden. Seit 2012 ist das Unternehmen, das bereits mehrere Innovationspreise gewinnen konnte, gemäß DIN ISO 9001:2008 zertifiziert und aktuell damit befasst, die Fertigungshalle zu erweitern.

Das Sortiment der Weiss GmbH umfasst:

  • Scherenbühnen
  • Spezialanhänger für Scherenbühnen
  • Scherenbühnen Sonderbau

Als Sonderanfertigungen sind auch Scherenbühnen für Reinraumanforderungen erhältlich, die in enger Abstimmung zwischen Kunden und den Ingenieuren der Weiss GmbH entwickelt werden. Dabei wird beispielsweise auf Schmierstoffe und Öl komplett verzichtet, stattdessen kommt eine einzigartige Reinwasserhydraulik zum Einsatz.

Link zur Unternehmenswebseite: https://www.arbeitsbuehnen-weiss.de/

bis zu 30% sparen

Angebote für Gabelstapler
und Hubwagen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: