bAKA

Teilen:

Gabelstapler Hersteller bAKA im Portrait

In Remshalden bei Stuttgart befindet sich das Stammwerk der Firma D. Bader Söhne GmbH & Co. KG, besser bekannt unter dem Markennamen bAKA. Unter dieser Marke stellt das Unternehmen Flurförderzeuge, sowohl serienmäßig als auch als kundenspezifische Sondermodelle, her. Am Stammsitz arbeiten 65 Mitarbeiter, in einer Niederlassung in Bangalore/Indien weitere 30.

Der Unternehmensschwerpunkt liegt in der Konstruktion und Fertigung von Flurförderzeugen, die spezifisch nach Kundenanforderungen konzipiert und gestaltet werden. Mehr als 300 kundenspezifische Sonderlösungen wurden bisher realisiert, einen Schwerpunkt bilden dabei Geräte zum Handling von runden Objekten oder solchen mit abgerundeten Ecken. Ebenso im Angebot: Sonderlösungen mit speziellen Abmessungen, besonders hohen Traglasten, Formen oder für den Einsatz in heißen Produktionsbereichen.

Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Unternehmenszentrale in Remshalden, europaweit bestehen Vertriebskooperationen, so dass bAKA-Stapler in ganz Europa und über die Niederlassung in Indien vertrieben werden.

bAKA Unternehmensgeschichte

Das Unternehmen bAKA besteht in dieser Form seit 1930. In der Anfangszeit werden Stalleinrichtungen gefertigt, nach dem Zweiten Weltkrieg wird die Produktion unter anderem auf die Schub- und Sackkarren erweitert, die dem Unternehmen seinen Namen verliehen (bAKA = Bader-Karren).

Im deutschen Wirtschaftswunder der 1960er-Jahre spezialisiert sich das Unternehmen auf Hebetechnologie und motorisches Verfahren von Gütern, 1960 wird der erste Hubstapler von bAKA auf der Hannover-Messe vorgestellt. Auf dieser Grundlage wird die Entwicklung von Hubgeräten kontinuierlich ausgebaut und erweitert. Der Neubau einer Montagehalle und einer modernen Lackieranlage in Remshalden sorgen in den 1990er-Jahren dafür, dass das Unternehmen sein Produktionsprogramm deutlich erweitern kann und sich besonders durch die Einzelfertigung von Geräten im Kundenauftrag etabliert.

bAKA Gabelstapler und Produkte

Auch wenn bAKA auf die Konstruktion von Sondergeräten spezialisiert ist, gibt es ein breites Standardsortiment für die Produktions- und Lagerlogistik:

  • Gabelhubwagen
  • Scherenhubwagen
  • Palettenheber
  • Hubtische
  • Kippbehälter
  • Behälterkippgeräte
  • Hydraulischer Fassheber
  • Hochhubwagen
  • Elektro-Geh-Gabelhubwagen
  • Elektroschlepper
  • Elektro-Minilifter
  • Elektro-Geh-Hochhubwagen
  • Elektro-Geh-Pratzenstapler
  • Elektro-Geh-Gegengewichtstapler
  • Elektro-Geh-Schubmaststapler
  • Elektro-Geh-4-Wege-Schubmaststapler
  • Elektro-Stand-4-Wege-Schubmaststapler
  • Elektro-4-Wege-Seitenstapler

Bei den Sondergeräten finden sich zahlreiche unterschiedliche Transport- und Handlingslösungen, zu denen bAKA jeweils eine detaillierte Dokumentation ausliefert.

bAKA Kontaktdaten

D. Bader Söhne GmbH & Co. KG
Rathausstraße 37
D-73630 Remshalden

Tel.: +49-7151-7006-0
Fax: +49-7151-7006-50

E-Mail: info@baka.de
Website: www.baka.de

Artikel teilen: