CLARK

Teilen:

Gabelstapler Hersteller CLARK im Porträt

CLARK Logo
CLARK Logo
CLARK blickt auf eine fast 100-jährige Tradition im Gabelstaplergeschäft zurück. Bereits 1917 wurde der erste Gabelstapler – zunächst für den eigenen Bedarf – hergestellt. 1920 entwickelte CLARK den ersten Gabelstapler mit einem hydraulischen System zum Heben und Senken der Gabel und baute damit den Vorläufer aller modernen Gabelstapler.

Das weltweite Vertriebsnetz besteht aus acht regionalen Hauptniederlassung und 550 Vertriebspartnern in über 80 Ländern. Seit 2003 ist CLARK eine Tochtergesellschaft der koranischen Young An Hat Co., Ltd. zu der unter anderem auch der Omnibushersteller Daewoo gehört.

CLARK Unternehmensgeschichte

CLARK wurde 1903 als Hersteller von Kraftübertragungen und Achsen für die Automobilindustrie gegründet. Für den eigenen innerbetrieblichen Materialtransport wird 1917 der erste Gabelstapler gebaut. Schnell erkennen auch die Kunden den Vorteil des Geräts und so werden ab 1918 – zunächst in geringer Stückzahl – Stapler für den Verkauf hergestellt.

CLARK Historie © CLARK
CLARK Historie © CLARK

1920 entsteht der „Truclift“, der mit seiner hydraulisch betätigten Gabel das Funktionsprinzip aller modernen Gabelstapler vorwegnimmt. 1924 folgt der erste benzinbetriebene Gabelstapler.

Mit dem „Carloader“ entwickelt CLARK 1942 den ersten elektrischen Gabelstapler, der für den Einsatz während einer kompletten Arbeitsschicht geeignet ist. Wegen des Krieges beginnt die Produktion jedoch erst 1945. CLARK deckt während des Krieges 90% des Bedarfs der Regierung an Gabelstaplern.

1945 werden die ersten Gabelstapler nach Europa exportiert.

1967 führt CLARK als erster Hersteller bei Geräten mit Fahrersitz serienmäßig ein Dach zum Schutz des Fahrers ein. Ab 1982 erhalten auch Standgeräte ein serienmäßiges Fahrerschutzdach, wiederum ist CLARK der erste Hersteller, der diesen Schritt geht. Ebenfalls der Sicherheit dient ab 1983 das serienmäßige Fahrerrückhaltesystem für Gabelstapler mit Verbrennungsmotoren, für alle anderen Geräte werden Nachrüstpakete angeboten.

1998 wird der koreanische Hersteller Samsung übernommen und in Changwon, Korea, eine 29.000m² große Fabrik errichtet.

Im September 2004 öffnet die CLARK Europe GmbH in Duisburg ihre Tore. 2007 wird der Sitz nach Mülheim an der Ruhr verlegt, kehrt aber 2014 nach Duisburg zurück. 2011 wird der Grundstein für ein neues Werk in San Luis Potosi in Mexiko gelegt, das 2012 eröffnet wird. Gleichzeitig wird die Produktionskapazität im Werk Qingdao in China ausgeweitet.

CLARK Gabelstapler und Produkte

CLARKs Gabelstaplersortiment deckt den Bereich von 1,3 bis 8 Tonnen ab, als Antriebe stehen Elektro-, Benzin-, Diesel-, Flüssiggas- und Diesel-Gas-Motoren zur Verfügung:

CLARK Produktgruppe
CLARK Produktgruppe
  • Elektro-Niederhubwagen und Elektro-Hochhubwagen
  • Elektrogabelstapler mit 1,3 bis 5 Tonnen Tragkraft
  • luftbereifte Diesel- und Flüssiggasgabelstapler mit 1,5 bis 8 Tonnen Tragkraft
  • bandagenbereifte Flüssiggasgabelstapler mit 1,5 bis 7 Tonnen Tragkraft
  • Schubmaststapler
CLARK Gabelstapler © CLARK
CLARK Gabelstapler © CLARK


Weitere Produktlinien sind:

  • Personen- und Lastentransporter
  • Elektro-Schlepper

CLARK Kontaktdaten

CLARK Europazentrale © CLARK
CLARK Europazentrale © CLARK

CLARK Kontaktdaten Deutschland
CLARK Europe GmbH
Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 33
47228 Duisburg

Tel.: +49 (0) 2065 499 13-0
Fax: +49 (0) 2065 499 13-290
E-Mail: info-europe@clarkmheu.com
Website: www.clarkmheu.com

CLARK Kontaktdaten Zentrale
CLARK Material Handling Company (CMHC)
Hauptsitz in Lexington, Kentucky, USA

700 Enterprise Drive
Lexington, Kentucky 40510, USA
Tel.: +1 859 422 6400
Fax: +1 859 422 7408

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Datenschutzerklärung
bis zu 30% sparen

Angebote für Gabelstapler
und Hubwagen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: