UniCarriers

Teilen:

Gabelstapler Hersteller UniCarriers im Porträt

Unicarriers Logo
Unicarriers Logo
Die UniCarriers Group wurde 2011 durch den Zusammenschluss der TCM Corporation (Toyo Carrier Manufacturing), Nissan Forklift Co., Ltd. und der schwedischen Atlet AB (die bereits zuvor von Nissan Forklift übernommen worden war) gebildet. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist in Tokio, die Europazentrale liegt in Mölnlycke in der Nähe von Göteborg. Darüber hinaus verfügt UniCarriers über weitere Niederlassungen in Amerika und Asien.

UniCarriers wurde im Juli 2015 von Mitsubishi übernommen, die Marken und Produkte sollen laut UniCarriers Europe jedoch unverändert weiter bestehen bleiben.

UniCarriers ist in 79 Ländern rund um die Welt vertreten, darunter über 30 in Europa. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 5.500 Mitarbeiter und erzielte 2013 einen Umsatz in Höhe von über 1,3 Mrd. Euro. Die Geräte für den europäischen Markt werden in Schweden und Spanien hergestellt, weitere Produktionsstätten liegen in China, Japan und den USA. Die Produkte werden sowohl durch ein eigenes Vertriebsteam direkt an Endkunden verkauft, als auch über ein Netz von Fachhändlern – in Deutschland fast 70 – vertrieben.

UniCarriers Unternehmensgeschichte

UniCarriers vereint drei Hersteller unter einem Dach, von denen jeder für sich über jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von Gabelstaplern und Flurförderzeugen verfügt.

1947 gründet Noboru Niwa unter dem Namen Niwa Maintenance Operation Co. eine Wartungsfirma, aus der zwei Jahre später die Toyo Carrier Manufacturing Co., Ltd. (TCM) wird. Noch im gleichen Jahr – 1949 – entwickelt TCM den ersten Gabelstapler Japans und beginnt mit dessen Produktion. Bereits 1950 beginnt der Export nach China. 1957 startet TCM eine technische Zusammenarbeit mit dem Gabelstaplerhersteller Clark. Mit der Eröffnung einer Niederlassung in Europa im Jahr 1967 ist TCM der erste japanische Gabelstaplerhersteller, der den Schritt auf den europäischen Markt wagt.

1958 gründet Knut Jacobsson das Unternehmen Elitmaskiner (Elitemaschinen). In seiner Wohnung im Zentrum von Göteborg beginnt er mit der Modernisierung und später auch der Herstellung von Staplern. Zu Anfang stellte die Firma Handgabelhubwagen her. Den Anfang der 1960er Jahre vorherrschenden Mitgehstaplern und Schubmaststaplern setzt Jacobsson den von ihm erfundenen Fahrerstandstapler entgegen, der durch patentierte Seitenstabilisatoren bei vergleichbarer Hubleistung in schmaleren Gängen eingesetzt werden kann. 1966 wird Elitmaskiner in Atlet umbenannt.

Die 1933 gegründete Nissan Motor Company beginnt 1957 mit der Produktion von Gabelstaplern.

UniCarriers Gabelstapler und Produkte

UniCarriers Produktpalette © UniCarriers Europe GmbH
UniCarriers Produktpalette © UniCarriers Europe GmbH

Erklärtes Ziel von UniCarriers ist es, mit einer Produktpalette, deren Tragfähigkeiten von 350 kg bis 10 Tonnen reichen, alle Anforderungen an den Materialumschlag erfüllen zu können:

  • elektrische Hubwagen als Mitgänger- oder Mitfahrergeräte mit Plattform, Fahrerstand oder Fahrersitz und 1.800 bis 3.000 kg Tragkraft
  • elektrische Deichselstapler mit 1.250 bis 2.200 kg Tragkraft und Hubhöhen bis 5,40 m
  • Deichselstapler für Doppelpalettenbetrieb
  • Palettenstapler mit Fahrerstand oder Fahrersitz mit 1.600 bis 2.000 kg Tragkraft und Hubhöhen bis 6,75 m
  • Doppelstockstapler mit Plattform oder Fahrersitz
  • dreirädrige Elektro-Gabelstapler mit 1.250 bis 2.000 kg Tragkraft
  • vierrädrige Elektro-Gabelstapler mit 1.500 bis 3.000 kg Tragkraft
  • treibgas- und dieselgetriebene vierrädrige Gabelstapler mit 1.500 bis 5.000 kg Tragkraft
  • bandagenbereifte vierrädrige Treibgas-Gabelstapler mit 1.500 bis 3.600 kg Tragkraft
  • vierrädrige Diesel-Gabelstapler mit 6 bis 10 Tonnen Tragkraft
  • Schubmaststapler mit 1.200 bis 2.500 kg Tragkraft und Hubhöhen bis 12,10 m
  • Schubmaststapler mit Teleskopgabeln und 2.000 bis 2.500 kg Tragkraft, Hubhöhe bis 12,10 m
  • 4-Wege-Schubmaststapler mit 2.000 bis 2.500 kg Tragkraft und Hubhöhen bis 9,70 m
  • Schmalgangstapler mit Schwenkschubgabel und 1.250 bis 1.500 kg Tragkraft, Hubhöhe bis 10,35 m
Gabelstapler © UniCarriers Europe GmbH
Gabelstapler © UniCarriers Europe GmbH

Weitere Produkte sind:

  • Kommissionierer mit 1.200 bis 2.500 kg Tragkraft
  • Mittel- und Hochhubkommissionierer mit 1.000 kg Tragkraft und Hubhöhen bis 8,25 m
Hubmaststapler © UniCarriers Europe GmbH
Hubmaststapler © UniCarriers Europe GmbH

UniCarriers Kontaktdaten


Kontaktdaten Europazentrale

UniCarriers Europe AB
Metallvägen 9-11
435 82 Mölnlycke
Schweden

Tel.: +46 31 98 40 00
Fax: +46 31 98 41 68

E-Mail: info@unicarrierseurope.com
Webseite: www.unicarrierseurope.com


Kontaktdaten Deutschland

UniCarriers Germany GmbH
Lessingstrasse 14
46149 Oberhausen

Tel.: 0208 6567 0
Fax: 0208 6567 245

Webseite: www.unicarrierseurope.com/de

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung
bis zu 30% sparen

Angebote für Gabelstapler
und Hubwagen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: