Staplerberater aktuell – Februar 2018

Teilen:

Staplerberater aktuell – News, Trends und Berichte aus der Welt der Stapler und Flurförderzeuge

Sind Sie gut in das neue Jahr gekommen und haben sich schon eingelebt? Falls Sie es bisher nicht geschafft haben sollten, Ihre guten Vorsätze umzusetzen, haben wir ein paar Vorschläge für neue in unseren Terminen. Und auch sonst haben wir in diesem Monat wieder aus der Vielzahl von interessanten Meldungen die wichtigsten herausgesucht, für Sie aufbereitet und hoffentlich eine interessante Mischung gefunden.

Die LogiMAT in Stuttgart wirft ihre Schatten voraus. Die zeigen unter anderem, dass das frühere Nischenthema „Lithium-Ionen-Batterie“ inzwischen im Mainstream angekommen ist und dort sicher auch bleiben wird. Dazu gibt es Neuigkeiten von der Kion Group, die sich in China stärker engagiert, und von STILL, die mit ihrer neuen RX 20-Serie im besten Sinne elektrisieren wollen.

In der beliebten Rubrik Unterhaltsames und Kurzweiliges haben wir in diesem Monat bewusst keine Videos mit einem Bezug auf Karneval bzw. Fasching. Stattdessen sehen Sie zwei besonders ästhetische Inszenierungen, die dennoch kaum unterschiedlicher sein könnten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß (oder gute Nerven) in der närrischen Zeit – und freuen uns wie immer auf Ihre Leserpost, Terminhinweise oder lustige Videos mit Staplerbezug.

Ihre Redaktion von Staplerberater.de

In diesem Monat neu auf Staplerberater.de

Was ist sinnvoller: einen neuen Stapler zu kaufen, zu mieten oder zu leasen? In einem umfangreichen Hintergrundartikel stellen wir Ihnen die verschiedenen Vor- und Nachteile dieser Finanzierungsformen vor und erklären, wann sie sinnvollerweise genutzt werden können.

Gabelstapler: Genau kalkulieren © Maksym Yemelyanov, fotolia.com
Gabelstapler: Genau kalkulieren © Maksym Yemelyanov, fotolia.com

In einem weiteren Hintergrundartikel hat sich die Redaktion genauer mit den Sicherheitsvorschriften für Gabelstapler und deren gesetzlichen Grundlagen beschäftigt. Darin werden die technischen Vorschriften für das Fahrzeug und Vorschriften für den Fahrer (und das Unternehmen, das ihn einsetzt) vorgestellt und erläutert.

Stapler Unfall vermeiden © Halfpoint, fotolia.com
Stapler Unfall vermeiden © Halfpoint, fotolia.com

Interessante Termine:

Krane und Hebezeuge – Seminare und Weiterbildungsangebote im Haus der Technik Essen

Haus der Technik e. V., Hollestr. 1, 45127 Essen, + 49 201 18 03-1, https://www.hdt.de/seminare/krane-und-hebezeuge-foerdertechnik/

Das Haus der Technik e. V. HDT in Essen führt regelmäßig Seminare und Weiterbildungen zu zahlreichen Themen durch. Schwerpunktmäßig geht es dabei um die folgenden Themenfelder:

  • Krane und Hebezeuge
  • Flurförderzeuge und Teleskopstapler
  • Erdbaumaschinen und Radlader
  • Hebe- und Hubarbeitsbühnen

Die ein- oder mehrtägigen Veranstaltungen finden sowohl in Essen als auch im gesamten Bundesgebiet statt. Jährlich kommen so mehr als 1.500 Termine aus über 200 Themengebieten zusammen. Zudem bietet das HDT auch Inhouse-Schulungen an, sogenannte „Seminare nach Maß“; wahlweise als Einzelveranstaltung, Gruppenkurs oder Tagung. Erfahrene Fachleute aus zahlreichen Branchen stehen als Referenten zur Verfügung und präsentieren aktuelles Fachwissen, das direkt in die berufliche Praxis übernommen werden kann.

Trans-Log-Intermodel 2018

20. Februar 2018 – 21. Februar 2018, Messe Kalkar, Griether Str. 110-120, 47546 Kalkar, 02824 910 289, http://www.translogintermodal.com/de/

Zum zweiten Mal findet in Kalkar die Trans-Log-Intermodal (T-L-I) statt, und wieder haben sich die Veranstalter eine Menge vorgenommen. Die Fachmesse für intermodalen Transport und Logistik, IT-Lösungen und zugehörige Dienste und Produkte aus dem Gebiet des Supply Chain Managements will dabei unterstützen, Kundenbeziehungen zu entwickeln. Netzwerken, Präsentieren und Wissensaustausch stehen im Mittelpunkt der Messe, die im letzten Jahr mit etwa 80 Ausstellern gestartet war.

Der Eintritt ist frei. Wegen der exponierten Lage von Kalkar werden Besucher nicht nur aus Deutschland erwartet, sondern vor allem aus den Niederlanden sowie aus Belgien und Luxemburg. Ein Highlight ist die Messeparty „Hub in the Pub“ am ersten Messeabend. Hier können Aussteller und Besucher zwanglos in entspannter Atmosphäre neue Kontakte knüpfen und ihr Netzwerk erweitern. Die Teilnahme ist für Aussteller kostenlos. Besucher können für 25 Euro pro Person zu Getränken, Snacks und Musik eingeladen werden.

News aus der Staplerbranche

Die höchste Umschlagleistung seiner Klasse: der neue STILL RX 20

„Lass Dich elektrisieren“: So bewirbt STILL die neue RX 20-Staplerfamilie. Und tatsächlich sprechen überzeugende Argumente für die Elektrostapler, die in verschiedenen Bauformen und Batterievarianten angeboten werden. Der RX 20 bietet besonders schnelle Hubgeschwindigkeiten und eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 20 km/h. Damit erreicht der Frontstapler die höchste Umschlagleistung seiner Klasse – vor allem mit einer besonders energieeffizienten Li-Ion-Batterie. Mit der schafft der Stapler laut Hersteller 302 Ladungen, ohne dass er aufgeladen werden muss.

RX20 im Einsatz © STILL
RX20 im Einsatz © STILL

Als weitere Pluspunkte bietet der RX 20 eine besonders gute Rundumsicht und ein großes Blickfeld in alle Richtungen. Die Fahrerkabine bietet viel Bein- und Armfreiheit sowie eine intelligente Anzeige- und Bedieneinheit, mit der der Fahrer jederzeit alle Sicherheits- und Leistungsfunktionen im Blick behält.

Weitere Informationen: https://www.still.de/fahrzeuge/gabelstapler-und-lagertechnik/elektro-stapler/rx-20-14-20-t/Elektrisierend.html

LogiMAT 2018: Lithium-Ionen-Technologie setzt sich immer stärker durch

Moderne Batterien mit Lithium-Ionen-Technologie entwickeln sich zu einer echten Erfolgsgeschichte. Auf der kommenden LogiMAT in Stuttgart setzen Hersteller und Aussteller zunehmend auf diese Batterietechnik. So hat beispielsweise der deutsche Staplerhersteller Jungheinrich angekündigt, ausschließlich Modelle mit Li-Ion-Technik zu zeigen, darunter auch Messeneuvorstellungen. Auch die Hersteller von Batterien oder Ladetechnologie zeigen auf der Fachmesse ihre Neuheiten, etwa der in Neuseeland ansässige Hersteller von Logistikbatterien Enatel Motive Power Ltd. Er wird das Hochspannungs-Ladegerät „Gamma“ vorstellen, das eine Ladeeffizienz von beeindruckenden 97 Prozent erreicht.

Impressionen von der LogiMAT

Die deutsche A. Müller GmbH präsentiert mit „Lionbrix“ ein modulares Lithiumbatteriesystem. Die Module lassen sich parallel oder in Reihe schalten, so dass aus einer kleinen Anzahl unterschiedlicher Basismodule für jedes FFZ die passende Energieversorgung entwickelt werden kann. Außerdem finden im Rahmenprogramm der Messe diverse Fachforen statt, die sich mit der Li-Ion-Technologie auseinandersetzen.

Weitere Informationen: https://www.logimat-messe.de/de/presse/pressemeldungen-und-downloads/pressemitteilungen/logimat-2018-stuttgart-6

KION Group schließt strategische Partnerschaft mit EP Equipment

Der deutsche Intralogistikanbieter KION Group hat mit dem chinesischen Hersteller von Flurförderzeugen EP Equipment eine exklusive und globale strategische Partnerschaft vereinbart und im Januar im chinesischen Anji besiegelt. Dazu hat die KION Group eine Minderheitsbeteiligung an EP Equipment erworben, um künftig gemeinsame Produkte entwickeln zu können. Ziel dieser Zusammenarbeit sei es, in China und „anderen globalen Märkten“ im Einstiegssegment mit leichten Flurförderzeugen Marktanteile zu gewinnen und zu halten. Für KION, zu dem unter anderem auch die bekannten Marken Linde und STILL gehören, biete sich durch die engere Kooperation zudem die Chance, Synergien entlang der gesamten Lieferkette zu nutzen und so die eigene Wettbewerbsposition zu stärken.

Weitere Informationen: http://www.kiongroup.com/en/main/media_site/press_releases_4/ms_press_releases_detail.jsp?id=1669263

Unterhaltsames und Kurzweiliges aus der Welt der Stapler

Wie könnte der Gabelstapler 4.0 im Jahr 2020 aussehen?

Das Video ist aus dem Jahr 2012, und inzwischen ist 2020 näher als das Entstehungsjahr. Trotzdem wirkt die technische Studie des südkoreanischen Staplerherstellers Doosan auch heute noch ziemlich frisch. Einige technische Visionen wurden zwar inzwischen zumindest in abgewandelter Form realisiert, doch andere – zum Beispiel das Design – lassen noch auf sich warten. Doch vielleicht sind die Südkoreaner ja auch für eine Überraschung gut.

2 Linde-Stapler im Synchronballett

Zwei Schubmaststapler, eine große, leere Halle und eine Unmenge kleiner roter und weißer Bälle für ein interessantes Bühnenbild. Dazu zwei Fahrer, von denen jeder sein Gerät genau kennt und beherrscht, und schöne Musik im Hintergrund. Das Ergebnis ist ein durchaus beeindruckendes synchrones Ballett mit dramatischem Höhepunkt. Sehenswert, aber bitte nicht nachmachen!

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Datenschutzerklärung
bis zu 30% sparen

Angebote für Gabelstapler
und Hubwagen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: