Staplerberater aktuell – Oktober 2017

Weitersagen:
Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden
Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach

Staplerberater aktuell – News, Trends und Berichte aus der Welt der Stapler und Flurförderzeuge

Der Sommer 2017 ist vorbei, und der Herbst zieht mit bunten Farben ein. Ein untrügliches Zeichen dafür sind auch die inzwischen flächendeckend erhältlichen Dominosteine und Lebkuchen, die in wenigen Wochen durch die ersten Schokoladenweihnachtsmänner ergänzt werden.

Traditionell ist der Herbst ja auch die Zeit, in der Staplerhersteller ihre neuen Modelle vorstellen, und so ist es nicht verwunderlich, dass auch diesmal der Newsletter von Innovationen deutscher und internationaler Hersteller geprägt ist. Dazu haben wir für Sie zwei interessante Termine in den nächsten Wochen herausgesucht, die sicherlich spannende Einblicke in die logistische Praxis ermöglichen.

In unserer beliebten Rubrik „Unterhaltsames und Kurzweiliges“ hat die Redaktion in diesem Monat zwei Links gefunden, mit denen der Nachwuchs spielerisch an Staplertechnologie herangeführt werden kann: Mit einem Stapler aus Papier und einem Mitmachlied, das auch noch englische Vokabeln trainiert.

Haben Sie ein wichtiges Thema, mit dem sich die Redaktion in den kommenden Wochen intensiver beschäftigen sollte? Oder einen Termin, den Sie unserer wachsenden Leserschaft bekanntmachen wollen? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns immer über Rückmeldungen, Lob, Kritik und Anregungen.

Ihre Redaktion von Staplerberater.de

In diesem Monat neu auf Staplerberater.de

Im aktuellen Branchenbericht geht es diesmal in die Glasindustrie, und wir werfen einen genaueren Blick auf Produktionsabläufe und Materialflüsse – natürlich mit Fokus auf die dort eingesetzten Flurförderzeuge.

Gabelstapler in der Fenster Industrie © industrieblick, fotolia.com
Gabelstapler in der Fenster Industrie © industrieblick, fotolia.com

Ferner hat die Redaktion für Sie praktische Tipps in einem großen Hintergrundartikel zum Thema „Gebrauchten Stapler verkaufen – darauf sollten Sie achten“ zusammengestellt und widmet sich in einem weiteren Artikel dem Thema Importstapler und worauf Interessenten dabei achten sollten.

Gabelstapler Verkauf
Gabelstapler richtig verkaufen © lokomotiv07, fotolia.com

Interessante Termine

Logistik-Studientag vor Ort im Logistikzentrum GERRY WEBER

17. Oktober 2017, 09:00 h – 16:30 h, GERRY WEBER Logistikzentrum, Ravenna-Park 1, 33790 Halle/Westfalen, +49 (0) 541 / 969 38 52, Webseite Logistik-Studientag

Das Institut für Produktion und Logistik in der Science to Business GmbH der Hochschule Osnabrück, LOGIS.NET, bietet Studierenden und Interessierten die Möglichkeit, die Planung und Realisierung eines neuen Logistikzentrums vor Ort studieren zu können. Zunächst stellen die Verantwortlichen aus Management, Planung und Logistikmanagement an einem Best-Practice-Beispiel ihre Prozesse und Realisierungsansätze vor, danach folgt eine Betriebsbesichtigung, um die theoretischen Überlegungen in der Praxis erleben zu können.

Der Logistik-Studientag wird von Prof. Rüdiger Preuß von der Hochschule Osnabrück moderiert. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 40 Personen beschränkt. Die Teilnahmegebühr beträgt 295 Euro (zzgl. MwSt.), für Studierende reduziert sie sich auf 80 Euro (zzg. MwSt.). Enthalten sind die Veranstaltungsunterlagen, Mittagessen und Getränke.

5. MetroLog

2. November 2017, 13:00 h – 17:00 h, media docks Lübeck, Willy-Brandt-Allee 31a, 23554 Lübeck, +49 40 22 70 19 25, Webseite Logistikkonferenz MetroLog

Die regionale Logistikkonferenz MetroLog fand 2013 zum ersten Mal statt und brachte schon damals hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft der Metropolregion Hamburg zusammen. Traditionell bekommt im Rahmen der Veranstaltung der gastgebende Logistikstandort die Möglichkeit, sich zu präsentieren – in diesem Jahr ist das die Hansestadt Lübeck. Die Teilnehmer können hier im Vorfeld die RoRo- und KV-Abfertigungsanlagen des Skandinavienkais in Lübeck-Travemünde und verschiedene Hafenterminals bei einer Schiffsexkursion entlang der Trave von der Wasserseite aus erleben.

Dazu kommen Referenten aus Wirtschaft und Politik sowie zum Abschluss am Nachmittag eine große Podiumsdiskussion. Die Veranstaltung und auch die Schiffsexkursion sind kostenlos, Anmeldungen sind bis zum 22. Oktober online möglich.

News aus der Staplerbranche

STILL: Neue Kommissionierer für höhere Umschlagleistung vorgestellt

Staplerhersteller STILL hat die neuen Modelle der Baureihe OPX präsentiert: insgesamt neun neue Kommissionierer und ein neues Zugfahrzeug. Damit wird die bestehende Baureihe nicht nur ersetzt, sondern auch mit neuen Modellen ergänzt. Dazu kommen zahlreiche neue Features, mit denen STILL für nahezu jeden Anwendungsfall das optimale Fahrzeug bieten will. Die OPX-Geräte wurden entwickelt, um einen hohen Warenumschlag zu ermöglichen, und sind besonders ergonomisch gestaltet.

Kommissionierer mit Trittstufe © STILL
Kommissionierer mit Trittstufe © STILL

So verfügen die Kommissionierer über das neue Lenkrad STILL EASY Drive mit optionaler Höhenverstellung und integrierter Anzeige- und Bedieneinheit. Damit hat der Fahrer alle wichtigen Parameter immer im Blick und kann das Lenkrad aufgrund seiner besonderen Kontur in allen Fahrsituationen optimal umfassen. Der Fahrerstand ist pneumatisch gedämpft und reduziert Humanschwingungen deutlich. Und bei den neuen Highspeed-Kommissionierern OPX 20 Plus und OPX 25 Plus kommt ein innovatives Fahrwerk mit 5 Rädern zum Einsatz, das für eine höhere Traktion auch in Kurven sorgt.

Easy Drive Lenkrad am Kommisionierer © STILL
Easy Drive Lenkrad am Kommisionierer © STILL

Weitere Informationen: https://www.still.de/unternehmen/news-presse/detail/allroundtalente-fuer-eine-hoehere-umschlagleistung.html

Hyster präsentiert in Weeze neue Schwerlaststapler-Branchenlösungen

Im Hyster-Testzentrum in Weeze hat Staplerhersteller Hyster neue Schwerlaststapler für die Holz-, Stahl- und Bauindustrie sowie für die Logistik vorgestellt. Im Rahmen der Hausmesse „Hyster Big Trucks 2017“ wurden die Geräte dem Fachpublikum bei Livevorführungen präsentiert und in Aktion gezeigt. Etwa der neue H11XM-ECD8, ein Leercontainerstapler mit einer Kapazität von bis zu 11 Tonnen.

Stapler mit Papierrollenklammer  © Hyster
Stapler mit Papierrollenklammer © Hyster

Besucher konnten auch das Fuhrparkmanagementsystem „Hyster Tracker“ erleben, mit dem die Zuverlässigkeit des Fahrers erhöht und Beschädigungen an Gütern und Geräten vermieden werden sollen. Und auch im Bereich der Schwerlaststapler ist die Lithium-Ionen-Batterietechnologie inzwischen angekommen, wie der 8-to-Elektrostapler J8.0XN unter Beweis stellte: Dessen Akku ist innerhalb von nur zwei Stunden vollständig wieder aufgeladen und kann dann erneut wieder volle Leistung bringen.

Weitere Informationen: http://blog.hyster.eu/hyster-europe-big-solutions-showcase-2017/

Linde Material Handling zeigt neue Schmalgangstapler

Die neuen K-Geräte aus dem Hause Linde Material Handling erreichen eine Hubhöhe von beeindruckenden 18 Metern und bieten dabei eine verbesserte Ergonomie sowie bessere Performance und Sicherheit. Dafür sorgt auch die „Dynamic Reach Control“, mit der Pendelbewegungen des Mastes wirksam ausgeglichen werden. So kann der Bediener die Ladung schneller als bisher im Regal absetzen; der Hersteller spricht von einer Beschleunigung um bis zu 25 Prozent.

Schmalgangstapler © Linde Material Handling
Neue K-Geräte von Linde Material Handling: Schmalgangstapler © Linde Material Handling

Auch die Fahrerkabine wurde überarbeitet und liegt 50 mm tiefer als bei den Vorgängermodellen. So können auch größere Kommissionierer problemlos ein- und aussteigen und haben mehr Beinfreiheit. Dazu sorgt eine um 80 mm nach unten vergrößerte Frontscheibe für einen besseren Blick auf die Gabeln, was Beschädigungen von Ware, Regalen oder Gerät wirkungsvoll vorbeugt. Und durch eine hohe Modularität können Kunden „ihren“ Kommissionierer aus 64 verschiedenen Hubmast-Varianten und 10 Kabinenbreiten in zwei Ausführungen wählen.

Weitere Informationen: http://www.linde-mh.de/de/technical/News-Detail_15185.html

Unterhaltsames und Kurzweiliges aus der Welt der Stapler

Ein Gabelstapler für den Heimgebrauch

Der Herbst ist da, und die Tage werden wieder kürzer. Genau die richtige Zeit, um es sich zuhause gemütlich zu machen und gemeinsam mit den Kindern etwas zu basteln. Warum nicht mal einen Gabelstapler wie dieses Modell aus Japan? Einfach ausdrucken, ausschneiden und zusammenkleben – fertig.

Weitere Informationen: http://www.aplywood.co.jp/kids/img/ppc/ppc05/ppc05.pdf

Do the Forklift Boogie

Kinder wollen gerne Feuerwehrmann, Baggerfahrer oder Astronaut werden. Oder vielleicht doch lieber Staplerfahrer? Mit diesem (englischen) Lied wird das Berufsbild des Staplerfahrers jedenfalls kindgerecht und zum Mitsingen vorgestellt und mit passenden Bildern aus dem Arbeitsalltag untermalt.

To do the Forklift Boogie
lift it up,
set it down
back it up,
turn around
the Forklift Boogie,
yeah!

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach

Artikel teilen: