Staplerberater aktuell – Juli 2017

Weitersagen:
Newsletter: Anmelden und Tablet gewinnen?
Jetzt für den monatlichen Newsletter kostenlos anmelden und mit ein wenig Glück ein Samsung Tablet gewinnen. Anmeldung und weitere Infos finden Sie hier.

Staplerberater aktuell – News, Trends und Berichte aus der Welt der Stapler und Flurförderzeuge

Ist auch in Ihrem Betrieb langsam die Sommerzeit eingeläutet worden – mit verstärkter Urlaubsaktivität und geringerem Auftragseingang? Oder drehen Sie im Sommer erst richtig auf und nutzen das schöne Wetter, um zusätzliche Aufträge zu erledigen und Liegengebliebenes abzuarbeiten? Die Redaktion von Staplerberater.de hat jedenfalls den letzten Monat trotz teilweise drückender Hitze gut genutzt, um erneut die Highlights aus der Welt der Stapler und Flurförderzeuge für Sie zusammenzustellen.

Bei den Terminen haben wir diesmal eine besondere Veranstaltung für Young Professionals im Angebot, und ein aktuelles Forschungsprojekt sucht ebenfalls noch Mitstreiter aus Unternehmen, die sich in den nächsten zwei Jahren intensiver mit fahrerlosen Transportsystemen und deren virtuellem Gedächtnis beschäftigen. Außerdem berichten wir über eine sehr erfolgreiche Social Media-Kampagne von STILL, die sogar einen renommierten Preis gewonnen hat.

In unserer beliebten Rubrik „Unterhaltsames und Kurzweiliges“ haben wir in diesem Monat zwei Videos für Sie, die zeigen, dass Stapler vielseitiger eingesetzt werden können als nur zum Stapeln von Paletten oder Gitterboxen. Und das ist tatsächlich in beiden Fällen vor allem unterhaltsam.

Haben Sie Termine, News oder andere Informationen aus der Welt der Stapler, die Sie gerne mit unseren Lesern teilen möchten? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen – ebenso über Lob wie über Kritik.

Wir wünschen Ihnen einen guten Juli, und falls Sie Urlaub haben: Erholen Sie sich gut!

Ihre Redaktion von Staplerberater.de

Empfehlen und Gewinnen: Ihnen gefällt unser monatlicher Newsletter? Dann empfehlen Sie unseren Newsletter doch Ihren Kollegen und Geschäftspartnern. Hier geht es zur Empfehlung via Email. Unter Allen neuen Newsletter Abonnenten im Juli/August 2017 verlosen wir als zusätzlichen Anreiz ein Samsung Tablet. Sie als bestehende Newsletter Abonnenten können uns eine Email schreiben an info@staplerberater.de dann nehmen wir Sie zusätzlich mit in die Verlosung auf. Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen.
Samsung Galaxy Tab E (9.6, Wi-Fi) © Samsung
Verlosung: Samsung Galaxy Tab E (9.6, Wi-Fi) © Samsung

In diesem Monat neu auf Staplerberater.de

Auch im letzten Monat hat sich auf Staplerberater.de, dem großen deutschen Informations- und Serviceportal rund um Staplertechnologie, einiges getan.

  • Branchenreport: Stapler in der Reifenbranche
    So hat sich die Redaktion intensiver mit den logistischen Abläufen in der Reifenindustrie beschäftigt und einen Branchenbericht verfasst, der Einblicke in die Prozesse kautschukverarbeitender Betriebe vermittelt und Informationen über die dort eingesetzten Anbaugeräte liefert.
    Gabelstapler transportiert Reifen © luckybusiness, fotolia.com
  • Batterietechnologie für Stapler
    Ebenfalls neu ist ein ausführlicher Hintergrundartikel über verschiedene Batterietechnologien, unter anderem die moderne Li-Ion-Batterien. Vom generellen Aufbau und der Funktionsweise einer Batterie bis hin zu den spezifischen Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Technologien finden Sie darin alles Wissenswerte über die beliebteste Antriebstechnologie für Stapler, die zunehmend auch für das Automobil (wieder-)entdeckt und genutzt wird. Der Artikel bietet einen raschen, aber gründlichen Überblick und ist auch für Laien verständlich und interessant.
    Gabelstapler Batterie © Markobe, fotolia.com
    Gabelstapler Batterie © Markobe, fotolia.com

Interessante Termine:

Young Professionals Day SCM und Logistik 2017

20. Juli 2017, 10:00-18:30 h, Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Lothstr. 34, 80335 München, +49 89 857 61 46, Informationen Young Professionals Day SCM und Logistik 2017

Der Young Professionals Day SCM und Logistik ist eine Weiterbildungsinitiative für junge Fachkräfte aus den Bereichen Supply Chain, Vertrieb, Einkauf, Produktion und Logistik. Vor allem Teamwork und vernetztes Denken sind gefordert und sollen gefördert werden. Mehrere Teams treten in einer modernen Business Simulation (The Fresh Connection) gegeneinander an. Jedes Team vertritt einen anderen Marktteilnehmer und muss unter Zeitdruck Strategien entwickeln und Entscheidungen treffen, um am Ende wirtschaftlich am besten dazustehen und den höchsten ROI zu erzielen.

Teilnehmen können Firmenteams mit 3 bis 5 Young Professionals. Eine Einzelanmeldung von Teilnehmern ist jedoch nicht möglich. Die Kosten belaufen sich auf 1.895 Euro zzgl. MwSt. pro Team, unabhängig von der genauen Teamgröße. Eine schriftliche Zusammenfassung der Team-Leistung und Entwicklungsmöglichkeiten der einzelnen Teammitglieder können gegen eine Pauschale von 400 Euro zzgl. MwSt. im Nachgang angefordert werden.

5. RAILWAY FORUM Berlin 2017

30. August 2017 bis 31. August 2017, Estrel Convention Center, Sonnenallee 225, 12057 Berlin, +49 (511) 473 147 90, RAILWAY FORUM Berlin Webseite

Die diesjährige Lieferantenkonferenz der Bahnindustrie steht unter dem Zukunftsmotto „Wettbewerbsfähigkeit 2025: Die Innovationsagenda der Mobilitätsbranche“ und wird unter der Schirmherrschaft der Deutschen Bahn AG veranstaltet. Erwartet werden 750 Konferenzteilnehmer aus Management- und Fachpositionen sowie 100 Aussteller. 24 Keynotes und Fachvorträge sowie fünf Workshops und je eine Podiumsdiskussion und ein Round-Table bilden das Rahmenprogramm, das durch insgesamt sechs Werksführungen – darunter auch ein Besuch mit Führung durch die Produktion beim 1st-Tier-Supplier Knorr Bremse – abgerundet wird.

Das Teilnahmeticket für beide Tage ist für 1.680 Euro zzgl. MwSt. erhältlich. Wer nur an einem der Tage teilnehmen möchte, kann das für 1.180 Euro zzgl. MwSt. In der Teilnahmegebühr sind die Tagungsunterlagen in digitaler Form, Verpflegung und Getränke sowie die Teilnahme am Gala Buffet am Abend des 30. August enthalten.

News aus der Staplerbranche

Forschungsprojekt zu fahrerlosen Transportsystemen sucht Mitstreiter

Unter dem (zugegeben etwas sperrig klingenden) Titel „Fallbasiertes Expertensystem zur automatisierten Reaktion auf Betriebsstörungen in frei navigierenden Fahrerlosen Transportsystemen“ arbeiten Wissenschaftler des Institutes für Integrierte Produktion Hannover an einem neuen Expertensystem. Damit sollen fahrerlose Transportsysteme (FTS) aus ihren eigenen Fehlern und den Fehlern anderer Systeme lernen können, um zukünftig schneller und besser Entscheidungen zu treffen und vermeidbare Störsituationen zu vermeiden.

Selbstfahrende Stapler  © Philipp Cartier, IPH
Selbstfahrende Stapler © Philipp Cartier, IPH

Zu diesem Zweck werden Störungsszenarien samt Lösungen in einer Datenbank gespeichert und mit aktuellen Anfragen abgeglichen. Da die aktuellen Anfragen nebst Lösungen ebenfalls in der Datenbank gespeichert werden, lernt das System ständig dazu und kann sich so kontinuierlich verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, suchen die Wissenschaftler als Kooperationspartner Unternehmen, die entweder FTS entwickeln, einsetzen oder in Zukunft einsetzen wollen und Lust haben, sich an dem bis Anfang 2019 angesetzten Projekt zu beteiligen.

Weitere Informationen: Forschungsprojekt Webseite

Hyster verbaut sparsamere, neue Treibgasmotoren

Der Staplerhersteller Hyster setzt in mehreren seiner Treibgasstaplermodelle nun neue Motoren des Herstellers Power Solution International (PSI) ein. Die Motoren bieten mehr Leistung und sind dabei sparsamer im Verbrauch und leiser. Das haben die Hyster-Ingenieure in verschiedenen anspruchsvollen Anwendungen ermittelt und für gut befunden: So konnte die Produktivität im Hochleistungsmodus im Vergleich zum Vorgängermodell um bis zu 8 Prozent gesteigert werden, und das bei einem um 10 Prozent geringeren Kraftstoffverbrauch.

Treibgasstapler motor © Hyster
Treibgasstapler Motor © Hyster

Nachdem die neuen Motoren zunächst in der platzsparenden Serie S2.0-3,5FT eingeführt wurden, werden inzwischen auch der Premiumstapler H2.0-3.5FT und die neuen H2.0-3.0XT-Stapler im nordirischen Werk in Craigavon damit ausgestattet.

Treibgasstapler im Einsatz © Hyster
Treibgasstapler im Einsatz © Hyster

Weitere Informationen: Hyster Webseite

STILL gewinnt Deutschen Preis für Onlinekommunikation

Unter anderem gegen Adobe und den Pharmakonzern Merck konnte sich der deutsche Staplerhersteller STILL im Finale mit seiner Social Media-Kampagne zur Produkteinführung des autonomen Kommissionierers iGo neo CX20 durchsetzen. Vorher stach die Kampagne bereits aus mehr als 800 Bewerbungen heraus, die sich einem anonymen Onlinevoting der interdisziplinären Fachjury stellen mussten. Die jeweils fünf besten Projekte in jeder der insgesamt 37 Kategorien schafften es auf die Shortlist und konnten live vor der Jury präsentiert werden. STILL überzeugte die Jury in der Kategorie „B2B-Kommunikation“.

STILL erhält Preis für Onlinekommunikation © STILL
STILL erhält Preis für Onlinekommunikation © STILL

Die Jury betont, dass die Kampagne eine große Herausforderung bewältigt: „Sie verwandelte die Frage ‚Mensch oder Maschine?‘ in die positive Botschaft ‚Mensch UND Maschine‘. Verweise auf legendäre Mensch-Maschine-Teams und eine starke Bildsprache luden das Produkt hochgradig emotional auf. Mit Erfolg: Die Zielgruppe fieberte seiner Enthüllung entgegen.“

Weitere Informationen: STILL Webseite

Unterhaltsames und Kurzweiliges aus der Welt der Stapler

Staplercup in Japan

Der deutsche Staplercup ist schon häufiger auch an dieser Stelle im Newsletter von Staplerberater.de thematisiert worden. Schließlich stellen dabei jedes Jahr viele Staplerfahrer und Staplerfahrerinnen ihre Fähigkeiten am Gerät beeindruckend unter Beweis. Doch es gibt auch in anderen Ländern Staplerfahrer, die besonders feinfühlig agieren und mithilfe des Staplers Aufgaben lösen, die schier unlösbar scheinen. So auch in diesem Video, das Ausschnitte aus einer japanischen Gameshow zeigt, in denen die Kandidaten ihr virtuoses Können auch noch unter erheblichem Zeitdruck beweisen mussten. Beeindruckend und sehenswert!

Ein Stapler, zwei Gabeln und vollkommene Ratlosigkeit

Im zweiten Video dieses Monats geht es um einen gelungenen Prank, also einen Streich. In diesem Fall hat der Chef einen Angestellten hereingelegt, der offensichtlich nur wenig erfahren im Umgang mit dem Stapler ist: „Jupp, hol mal den Stapler, wir müssen die Paletten da hinten wegfahren!“ Und Jupp steigt in den Stapler, hebt ordnungsgemäß das Hubgerüst etwas an, setzt ein wenig zurück …

Was dann folgt, sind Momente sichtbarer und vollkommener Ratlosigkeit, bis der Chef den verdutzten Angestellten schließlich erlöst. Der Chef hat wohl auch das Video aufgenommen und hochgeladen, so dass nun die ganze Welt mitlachen kann.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach

Artikel teilen: