Behälterregale

Teilen:

Behälterregale: Eigenschaften und Einsatzbereiche

Behälterregale werden vor allem dort eingesetzt, wo viele unterschiedliche Produkte und Artikel auf kleinster Fläche kompakt gelagert werden müssen. Da alle Artikel in standardisierte Behälter eingelagert werden, eignet sich diese Lagerform vor allem zur Lagerung von Klein- und Kleinstmengen sowie für kundenseitig vorverpackte Güter.

Aus diesem Grund werden Behälterregale häufig in Lagern, Werkstätten oder Produktionsbereichen aufgestellt, wo sie die Werker mit den erforderlichen Kleinteilen (zum Beispiel Verbindungselementen) versorgen.

Kanbanregal bzw. Behälterregal © LBL GmbH
Kanbanregal bzw. Behälterregal © LBL GmbH

Behälterregale sind oft modular aufgebaut und können daher einfach erweitert werden. Wichtig ist dabei, dass die Regalsysteme und die dort einzulagernden Behälter (meist KLT, aber auch fördertechnikgängige Transportbehälter) aufeinander abgestimmt sind. Größe, Form und Struktur der Behälter müssen zu der verwendeten Lagertechnik passen. Darüber hinaus muss das Eigengewicht der Ladungsträger bei der Ermittlung der zulässigen Regallasten (s. u.) berücksichtigt werden.

Behälterregale – Aufbau

Behälterregale gibt es in zahlreichen Ausführungen und Größen sowie in stationären und mobilen Varianten. Bei den Regalsystemen handelt es sich meist um Metallregale mit Einlegeböden, deren Breite und Höhe auf die einzulagernden Behälter abgestimmt ist. Die Beschriftung der einzelnen Regelfächer erfolgt in der Regel an den Behältern, häufig nicht nur in Klarschrift, sondern auch als Bar- oder QR-Code, um eine schnellere und sichere Verarbeitung in den logistischen Prozessen zu ermöglichen.

Standardisierte (Tausch-)Behälter wie VDA-Ladungsträger ermöglichen die Lagerung auf Quertraversen anstelle von Fachböden. Weil das Leergewicht der Regale hierdurch reduziert wird, sind höhere Regalsysteme möglich, ebenso eine Teil- oder Vollautomatisierung.

Wie bei anderen Regalsystemen auch werden Behälterregale modular aufgebaut: Um ein Grundfeld herum können von beiden Seiten Anbaufelder ergänzt werden. Die Aussteifung des Grundfeldes kann durch Kreuzverbinder oder Aussteifungstraversen realisiert werden. Ist das Grundfeld montiert, lässt es sich gleichmäßig von beiden Seiten mit Anbaufeldern erweitern, deren Tiefe, Höhe und Fachhöhe jeweils denen des Grundfelds entsprechen.

Tipp: Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Preise von gebrauchten oder neuen Staplern vergleichen und bis zu 30 Prozent sparen

Behälterregale – Sicherheit

Beim Aufbau der Regalsysteme müssen die Herstellervorgaben genau beachtet werden. Zudem ist besonders darauf zu achten, dass die Seitenständer und Regalböden im rechten Winkel zueinander montiert werden, um später problemlos ein- und auslagern zu können.

In der Regel werden kommen pro Regalsystem nur Behälter einer Größe zum Einsatz. Die Abstände zwischen den einzelnen Fachebenen sind dabei nur etwas größer als die Höhe der Lagerbehälter. Oder sie entsprechen genau deren Höhe – das ist bei Behältern mit Griffmulde oder vorderseitiger Aussparung der Fall.

Sofern das Verhältnis von Höhe und Tiefe den Faktor 5:1 überschreitet, müssen Behälterregale im Fußboden oder an einer Wand befestigt und so gegen das Umkippen gesichert werden. Werden die Regale in Umgebungen mit Stapler- oder anderem FFZ-Verkehr aufgebaut, müssen die Regalständer mit einem Anfahrschutz versehen werden.

Aus Gründen der Statik sollten auch Behälterregale grundsätzlich so bestückt werden, dass Artikel mit hohem Lagergewicht möglichst bodennah und leichtere Artikel in der Höhe bevorratet werden.

Behälterregale – Fachlast und Feldlast

Der Begriff „Fachlast“ bezeichnet die maximal zulässige Zuladung in einem Regalfach. Je nach Ausführung und Breite sind bei Behälterregalen zulässige Fachlasten bis 100 kg möglich, bei Schwerlastregalen auch mehr. Dabei ist zu beachten, dass die Fachlast sich wiederum ergibt aus der Summe der Einzellasten jedes Behälters im Lagerfach. Daher muss organisatorisch, etwa durch eine entsprechende Kapazitätseinschränkung im Lagerverwaltungsprogramm, sichergestellt werden, dass das zulässige Maximalgewicht pro Behälter nicht überschritten wird.

Lagerregale: Fachlast und Feldlast
Lagerregale: Fachlast und Feldlast

Die Feldlast bezeichnet die Gesamtlast eines Regalfeldes, die sich aus der Addition aller in diesem Feld befindlichen Fächer ergibt. Wie die zulässige Fachlast darf auch die Feldlast nicht, auch nicht kurzzeitig, überschritten werden. Dabei sind neben den Einzelgewichten der Lagergüter auch die Leergerichte der Behälter zu saldieren, da diese ebenfalls das Regalfeld belasten.

Behälterregale in der Praxis

Besonders durch ihre kompakte und platzsparende Bauweise und ihre hohe Übersichtlichkeit sind Behälterregale ideal als Lager für Klein- und Verbrauchsteile oder für die produktionsnahe Lagerung von Stücklistenartikeln. Aufgrund ihres kompakten Aufbaus schützen sie das Lagergut optimal vor Staub und sorgen für Ordnung und Übersicht im Kleinteilebereich.

Kanbanregal bzw. Behälterregal © LBL GmbH
Praktisch: Behäterregal mit schräger Ebene © LBL GmbH

Meist werden Behälterregale vom Hersteller aus mit passenden Behältern (und damit mit einer im Vorfeld festgelegten Anzahl von Lagerplätzen) geliefert. Ebenso ist es jedoch auch möglich, Regalsystem und Behälter separat zu erwerben. Hier sollte dann jedoch sichergestellt sein, dass sowohl die Regalelemente als auch passende Ersatzbehälter auf längere Sicht nachkaufbar sind.

Die Lagerbehälter sind in verschiedenen Farben erhältlich, so dass eine zusätzliche Codierung des Inhalts, Lagerplatzes oder Verwendungszweckes über die Farbe des Behälters ebenfalls möglich wäre. Des Weiteren werden auch Klarsichtbehälter angeboten, die sich besonders für die Lagerung von unverpackten Artikeln oder Einzelgebinden eignen, da hier direkt am Lagerfach zu erkennen ist, was sich darin befindet.

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung
bis zu 30% sparen

Angebote für Gabelstapler
und Hubwagen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: